Dienstag, 15. März 2011

Nachtrag

Hm, das lässt mich nun doch nicht los. Was für ein Abnahmeergebnis könnte man wohl selbst in 9 Wochen erzielen? Ohne Drill Instructor, Almluft, Swimming-pool im Keller und öffentliche Demütigung auf der überdimensionalen Wiegestation? Von Größe 48 auf 46? Das müsste doch zu schaffen sein. Oder gar 44?... ; )

Kommentare:

  1. 9 Wochen sind doch eine Menge Zeit, bis Mitte Mai, da müssten die 44 schon möglich sein, oder? Naja, wenigstens 44+!

    AntwortenLöschen
  2. Müsste klappen, wäre aber auch ein echter kleiner Triumph - endlich wieder eine Größe, die man gerade noch regulär bei H&M bekommt! : ) Wie läuft es denn so mit der Rohkost?

    AntwortenLöschen
  3. Im Großen und Ganzen ganz gut. Bis auf irgendeinen kleinen Sündenfall täglich (Peanut Butter Fudge Toffees und eine Tasse Milchkaffee) komme ich gut hin. Statt Vollkornbrot leiste ich mir ein paar Nüsse und Trockenobst. Und fast 3 Kilo sind weg. Morgen sind wir mal wieder eingeladen, aber danach mache ich weiter, Du auch? Vielleicht erlaube ich mir aber abends eine Gemüsesuppe oder gedünstetes Gemüse. Oder lieber noch eine Woche "pur" und dann "Phase 2"? Ich bin noch unschlüssig.

    AntwortenLöschen
  4. Das klingt doch hervorragend! Herzlichen Glückwunsch zu den 3 kg. Ich mache natürlich auch weiter - und werde wohl zunächst auch nichts verändern. Why change a good thing? : )

    AntwortenLöschen

Kommentare müssen zur Veröffentlichung freigegeben werden. Danke für eure Geduld.