Sonntag, 23. Juni 2013

Ich bin dann mal außer mir


So, jetzt muss ich aber wirklich los. Der Sommer hat begonnen, und ich habe hier ein halbes Dutzend von diesen Unterwasserkameras aus dem Drogeriemarkt zu liegen. Zeit, um sich abermals auf die Suche nach Nessie zu begeben.* Und diesmal fündig zu werden. Wobei mein inneres Urzeitmonster nicht das einzige Wundertier auf meiner To-Do-Liste ist, das derzeit noch vermisst wird.

Der Detlef (D!) drängelt ja auch dauernd in seinen vor Rechtschreibfehlern mitunter nur so wimmelnden wöchentlichen Nachrichten: "Hallo Nicola, heute geht es los mit deiner fünfte Woche und danach feiern wir Bergfest mit einem besonders ausgiebigem Loadtag :-)". (Ich hoffe für alle, die seinem Programm wirklich folgen, dass das unvermittelte Einsetzen einer Rechtschreibschwäche nicht etwa eine mögliche Nebenwirkung ist. Und bedeutet Loadtag wohl Fresstag?) Offenbar bin ich jetzt in Woche 7, und genau genommen wollte ich also vor sieben Wochen ja auch mit irgendeinem "richtigen" Trainingsprogramm beginnen, um fitter, gelenkiger und stärker zu werden. Zu meiner Verteidigung: Als ich vor zwei Wochen da war, hatten die im Studio keine Anmeldeformulare mehr... ; )

Aber da oszilliert und glitzert doch schon die ganze Zeit etwas in der Ferne...in diesem Sommer passiert noch etwas richtig Gutes.**

In diesem Sinne: Have a neat summer.

* I suppose I couldn't ask you to push the release button for me, could I?
** Die angemessenen Schuhe für das Ereignis habe ich auch schon. ; )

NH

Kommentare:

  1. Sorry, ich hab wohl irgendwas verpasst. Du machst ein, wie auch immer geartetes, Programm ausgerechnet bei Detlef D.? Ich bin ... verblüfft. Es scheint sich um Sport zu handeln? Und dann schreibt der Dir? Wie kam es denn dazu? Ich meine, es gibt ja nicht nur Detlef.

    Nicht, dass ich in puncto Fitnessprogramme "unschuldig" wäre, gelegentlich, also wenn ich mich mal wieder muskelfrei fühle, weil ich heutzutage ja permanent vor dem Rechner hänge und arbeite, und das Wetter zum Joggen nicht taugt, turne ich zu DVDs von diesem Mann: http://shauntfitness.com/, auf die ich zufällig (wirklich!) mal gestoßen bin.

    Das ist so unfassbar anstrengend, dass die Glückshormone nur so fließen und man froh ist, überlebt zu haben – aber man hat hinterher auf alle Fälle das Gefühl, tatsächlich "was getan" zu haben.

    AntwortenLöschen
  2. OOOH NEIN - ich habe der Firma vom D! zwar aus einer Stimmung heraus vor fast zwei Monaten Geld gegeben, um mit eigenen Augen zu sehen, wie er Leute in 10 Wochen "sexy" macht, aber es ist grundsätzlich nur noch ein weiteres Diät-Programm, das die Welt nicht braucht, und ich mache natürlich ohnehin keine Diät mehr. Ich glaube, als ich mich angemeldet habe (gelangweilt, fahrig und tief in der Nacht), habe ich vielleicht gedacht, man könnte ein paar Impulse für bessere Fitness mitnehmen.

    Und Detlef schreibt diese E-Mails, die man wöchentlich bekommt hoffentlich nicht selber - wie gesagt: Grammatik und Rechtschreibung treiben einem den kalten Angstschweiß auf die Stirn. ; )

    Ich werde heute mal nachsehen, ob das Fitnessstudio meiner Wahl wieder neue Formulare reinbekommen hat...

    Liebe Grüße
    Nicola

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Nicola,

    die Low Carb Diät von Detlef ist ja auch nur eine weitere Methode, Geld zu verdienen. Es gibt in den skandinavischen Ländern eine zeimlich große Bewegung, di lchf heißt, also Low Carb High Fat. Geht da mehr um Gesundheit und die Vorbeugung von Zivilisationskrankheiten wie Diabetes usw. Das Sportprogramm machst du dann eh besser in deinem Studio, da bekommst du sicher individuellere Tipps ;)

    LG
    Angi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nicola,

    ich möchte nur mal sagen, dass ich Deinen Blog unheimlich gerne lese und mich freue, dass die angekündigte Pause dann doch verschoben/nicht eingetreten ist. Ich mag Deinen (orthografisch untadeligen ; ) ) Schreibstil sehr!

    Übrigens versucht sich Verona gerade auch an einem Diätprogramm. Ich habe mir mal den Spaß gemacht auf einer gesonderten Mailadresse alle Abnehmnewsletter zu abonnieren, also Verona, D!, Heizmann, Dukan, WW, Pape etc. und erstaunlicherweise bombardieren sie mich alle wöchentlich am gleichen Tag. Ich vermute, dass es mittlerweile eigene Agenturen gibt, die verzweifelte Dicke terrorisieren. Abnehmnewsletterverfasser!

    In diesem Sinne liebe Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen

Kommentare müssen zur Veröffentlichung freigegeben werden. Danke für eure Geduld.