Mittwoch, 30. Juli 2014

THE UGLY GIRL PROJECT: My naked, shiny, tired, tiny-eyed webcam face / Mein nacktes, glänzendes, müdes, winzigäugiges Webcam-Gesicht


© Nicola Hinz 2014

Kommentare:

  1. Titel: Die Denkerin
    Was mich etwas irritiert hat, ist die Bezeichnung
    "nacktes Gesicht". Also gut, in Afghanistan, Saudi-Arabien oder Bonn-Tannenbusch hätte ich es verstanden, da laufen sehr viele Ladies mit "angezogenem Gesicht" (Burka, Tschador, Schleier)
    herum. Und bisher habe ich noch nicht festgestellt, dass Du eine strengstgläubige Muslima wäret. Vielleicht ist es auch nur die wörtliche Übersetzung des Englischen "naked", das ja auch "blank, bloß" bedeutet. Gut, diese Wörter sind wiederum Synonyme für "nackt" … So wird das heute morgen nichts mit mir. Also einigen wir uns darauf, dass es Dein Gesicht ist. Damit hast Du - im schönsten Wortsinne - "Gesicht gezeigt". Wie ich finde, drückt Dein Gesicht viel von Dir aus. Zumindest wenn man versucht, tiefer einzudringen, hinter den Spiegel, die Fassade zu blicken (soweit einem das gelingt. Mein Gott, bin ich heute geschwätzig! Ich hör auf!
    Liebe Grüße vom Rhein
    Drago

    AntwortenLöschen
  2. Nackt meint bei diesem Photo wahrscheinlich : ohne Schminke,make-up,styling o.ä.. So hab ich´s jedenfalls interpretiert, was daran liegen mag, daß zu meiner "Fassade" meistens make-up gehört,zumindest,wenn ich im "Geschäftsmodus" bin, dh. als Kauffrau unterwegs sprich, nicht privat.
    Also ein sehr privates Photo von Nicola Hinz und ich finde die Bezeichnung "die Denkerin" passt ganz gut...da ich mich hier und jetzt aber nicht weiter ins Thema vertiefen wollte,abschliessend mein Kommentar zum webfoto:könnte etwas kontastreicher sein, ist aber durchaus von positiver Aussagekraft.
    LG Belle

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefällst du so sehr sehr gut, wirkt gar nicht "nackt" auf mich sondern eher vielschichtig.
    Lieber Gruss
    Anne

    AntwortenLöschen

Kommentare müssen zur Veröffentlichung freigegeben werden. Danke für eure Geduld.