Sonntag, 13. Oktober 2013

THE UGLY GIRL PROJECT: The body in color 2 / Der Körper in Farbe 2


Und dafür brauche ich den Platz: Für weitere Abdrücke meines runden Körpers auf Leinwand. Hatte ich mich bisher nur nach vorn auf den Untergrund fallengelassen, so habe ich mich diesmal in der Hauptsache hingesetzt mit der Absicht, mein Hinterteil und die Spuren, die es zu hinterlassen imstande ist, näher zu erforschen. Ein wenig kriegrisch fühlte ich mich auch - besonders, als mir die Strukturkügelchen in die Hände fielen. ; )

Den bloßen Körper als Malwerkzeug zu verwenden, war und ist eine der wichtigsten Übungen auf meinem Weg zur dicken Selbstakzeptanz. Was kann der ungeliebte, getriezte oder vernachlässigte Körper alles sein, wenn man ihn lässt? In Farbe bekommt er neue Rollen, in denen man ihn nie kannte, und die mich immer wieder in Erstaunen versetzen.

NH









© Nicola Hinz 2013

Kommentare:

  1. Find ich toll! Das Hinternbild ist spitze, ich finde, das solltest Du in verschiedenen Farben in Serie machen.

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank - ist schon geschehen! Den Hintern gibt's in Rot, Pink, Grün, Blau und Grau. : )
    Liebe Grüße
    Nicola

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin insgesamt begeistert. Ein sehr anregendes Kunstprojekt, das einen Gegenpol zum langweiligen Mainstream in Körperkultur setzt. Weiter so!

    P.S.: Nebenbei ist das Ganze auch noch hocherotisch.
    Da freut sich doch das Männerherz. ;-)

    AntwortenLöschen

Kommentare müssen zur Veröffentlichung freigegeben werden. Danke für eure Geduld.