Sonntag, 26. Oktober 2014

A blast from the past

Ach, dass ich das wirklich aufgehoben habe! Guckt mal, was ich beim Aussortieren meines "Archivs" gefunden habe - eine Anzeige aus den 80ern mit Kelly LeBrock und ihrem explodierten Haar als Werbeträgerin. Trotzdem: Der Slogan ist seitdem teils sowohl Running Joke als auch trotziges Lebensmotto in meinem Haushalt. Man sollte auch heute T-shirts in XXXL damit bedrucken lassen. Denn seien wir ehrlich - seit runde Körper in der Öffentlichkeit immer sichtbarer und selbstbewusster werden - womöglich vermischt sich offene Fettphobie tatsächlich hier und da mit Neid. Und wenn es noch nicht so ist - glauben wir einfach, wenn sie sagt, dass es irgendwann passieren wird. ; )

PS: Ich überlege, ob ich mir die Haare mal wieder blondieren sollte. Hm...,

NH

Kommentare:

  1. Bei einer Überlegung hat das Unterbewusstsein längst entschieden... meine Meinung.
    Haare etwas heller, Augenbrauen etwas dunkler ... wäre das eine Option?!
    Mit herzlichen Grüßen
    bucusa ;-)

    AntwortenLöschen
  2. @bucusa

    Schaumermal. ; ) Blond ist halt immer so wartungsintensiv...sonst wäre das eigentlich gar keine Frage. Ich hätte gern mal wieder eine echte Veränderung.

    Liebe Grüße
    Nicola

    AntwortenLöschen
  3. Hi, ich oute mich jetzt mal als stille Leserin ;-) Ich liebe deinen Blog und hoffe heimlich darauf, dass du mal noch erdbeerblond wirst, quasi hier und jetzt.... das wäre hübsch symbolisch und würde auch super zu dem gelben Kleid passen =)

    AntwortenLöschen

Kommentare müssen zur Veröffentlichung freigegeben werden. Danke für eure Geduld.